Werke

Brüninghoff Holz - drei Mal in Deutschland

Brüninghoff Holz verfügt über drei Produktionsstandorte in Deutschland. Dank dieses strategisch ausgerichteten Netzwerkes und der erstklassigen Vernetzung der Produktionsstandorte können Brüninghoff-Kunden schnell beliefert werden.
Brüninghoff Holz ist Mitglied der Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V. (GDF) und des Verbandes High-Tech-Abbund im Zimmerhandwerk und bietet ein einheitliches, erstklassiges Qualitätsniveau.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder eine konkrete Anfrage?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Gern können Sie uns per E-Mail bereits erste Informationen über Ihr geplantes Projekt zusenden. Wir melden uns umgehend bei Ihnen, um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren. 

Zentrale Heiden

In Heiden im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen ist die Zentrale der Brüninghoff-Gruppe. Hier, rund 50 Kilometer westlich von Münster, startete Josef Brüninghoff, der Unternehmensgründer, 1974 mit einer Bauschreinerei, die sich zu einem Spezialisten für den Bau von anspruchsvollen Projekten entwickelt hat. Neben Holz werden am 50.000 m² großen Standort Heiden auch die Materialien Stahl, Beton und Aluminium in Verbindung mit Glas in eigenen Fertigungsstätten zu hybriden Baulösungen veredelt. Rund 470 Mitarbeiter arbeiten in der gesamten Brüninghoff Gruppe, rund 20 davon sind ausschließlich in der Holzproduktion und -verarbeitung am Standort Heiden tätig. Niederlassungsleiter der Brüninghoff Holz ist Thomas Wesseling. Sein Team beliefert den Westen Deutschlands und die angrenzenden Niederlande mit Qualitätsprodukten aus Holz.

Standort Heiden im Überblick:

• Gründungsjahr: 1974
• rund 20 Mitarbeiter
• Partner von Zimmereien, Baugewerbe und Handel
• Spezialist für Präzisionsabbund und Holz-Elementbau
• strategische Vernetzung mit den beiden anderen Brüninghoff-Standorten

Brüninghoff Holz GmbH & Co. KG
Industriestraße 14
46359 Heiden

Niederlassung Niemberg

In Sachsen-Anhalt ist Brüninghoff seit 1994 verwurzelt. Die Produktionsstätte in Niemberg bei Halle an der Saale beliefert eine große Zahl an Stammkunden aus der Region – darunter Zimmereien, Holzbauer sowie Unternehmen aus Industrie, Baugewerbe und Handel aus Mittel- und Ostdeutschland – mit innovativen Holzprodukten. 

Niemberg steht wie jeder Brüninghoff-Standort in Deutschland für eine enge regionale Verbundenheit, Zuverlässigkeit und höchste Produktqualität. Niederlassungsleiter der Brüninghoff Holz am Standort Niemberg ist Knut Lichtenberg. 

Standort Niemberg im Überblick:

• Gründungsjahr: 1992
• rund 10 Mitarbeiter
• Partner von Zimmereien, Baugewerbe und Handel
• Spezialist für Präzisionsabbund und Holz-Elementbau
• strategische Vernetzung mit den beiden anderen Brüninghoff Standorten 

Brüninghoff Holz GmbH & Co. KG
Niederlassung Niemberg
Am Güterbahnhof 12
06188 Landsberg OT Niemberg

Niederlassung Villingen-Schwenningen

In Villingen-Schwenningen liegt der südlichste Brüninghoff-Standort. Durch die direkte Nähe zum Schwarzwald kommt ressourcenschonend, überwiegend regionales Holz für die Weiterverarbeitung zum Einsatz. Niederlassungsleiter Andreas Wiehl und seine rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet für Präzisionsabbund und Holz-Elementbau. 

Standort Villingen-Schwenningen im Überblick:

• Gründungsjahr: 1873 als Sägewerk, 1983 als Abbundbetrieb, 2013 Umfirmierung zur Brüninghoff Holz GmbH & Co. KG
• rund 25 Mitarbeiter
• Partner von Zimmereien, Baugewerbe und Handel
• Spezialist für Präzisionsabbund und Holz-Elementbau
• Überwiegende Verarbeitung von Rohhölzern aus dem Schwarzwald
• strategische Vernetzung mit den beiden anderen Brüninghoff-Standorten

Brüninghoff Holz GmbH & Co. KG
Niederlassung Villingen-Schwenningen
Bei der Talmühle 2
78052 Villingen-Schwenningen

 

 

Niederlassungen

Ganz in Ihrer Nähe: Bundesweite Standorte von Brüninghoff

Klicken Sie für weitere Informationen auf die Standort-Bezeichnungen.