Deckenelemente

Deckenelemente für Sanierung und Neubau

Die von Brüninghoff vorgefertigten Deckenelemente lassen sich einfach und rationell auf der Baustelle einsetzen. Projektbezogen und passgenau werden sie unter witterungsgeschützten Bedingungen im Werk produziert. Dies gewährleistet einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard der Bauteile. In Relation zur klassischen, vergleichbaren Stahlbetondecke verfügt das Deckenelement in Holzrahmen-, Holzmassiv- oder Holz-Hybridbauweise über ein geringeres Eigengewicht. Das günstige Verhältnis von statischer Leistungsfähigkeit zu relativ geringem Gewicht spielt insbesondere bei Sanierungsmaßnahmen eine Rolle.

Doch auch für den Neubau zahlt sich diese Lösung aus. Denn die Vorfertigung sorgt für eine trockenere Baustelle und einen zügigen Baufortschritt. Außerdem sind die Deckenelemente von Brüninghoff ein echter Gewinn für das Raumklima: Der natürliche Baustoff Holz sorgt für eine Regulierung der Raumfeuchte, sodass der Wohnkomfort gesteigert wird.

EINSATZ IN SICHTQUALITÄT

Sichtqualität dank Bauteilschutz

Brüninghoff ist in der Lage, die Elemente in Sichtqualität zu fertigen, sodass keine Deckenverkleidung notwendig ist. Die Decke bietet somit nicht nur technische, sondern vor allem auch optische Vorzüge.

Damit die Sichtqualität des Holzes erhalten bleibt, kommt dem Bauteilschutz eine besondere Rolle zu: Selbst bei ungünstigen Witterungsverhältnissen verhindert er zuverlässig, dass das Holz über einen längeren Zeitraum Feuchtigkeit ausgesetzt wird und gewährleistet somit einen reibungslosen Ablauf. Schäden und Verschmutzungen können so zuverlässig vermieden werden. Brüninghoff entwickelt hierzu ein durchgängiges Abdichtungskonzept und denkt dabei von der Produktion bis zur Montage und Übergabe an die Interessen der Bauherren.

BAUWEISE

Aus einer Holzbalkenkonstruktion entsteht in Verbindung mit Holzwerkstoffplatten, Dämmung und eventuell Gipsplatten das Deckenelement. Dieses kann beispielsweise mit Trockenestrich oder Dielenboden versehen werden – oder bietet als Dachelement die Grundlage für die Dacheindeckung. 

Abmessungen*Standard-Spannweite: 12 Meter
Dicke: 140 bis 420 Millimeter 
Gewicht* 70 bis 375 kg / m²
Wärmeschutz*In der Regel nicht maßgebend
Schallschutz*Luftschall: 39 dB bis 84 dB
Trittschall: 25 dB bis 87 dB
Brandschutz*F 30-B bis F 90-B

* Sonderlösungen sind projektbezogen auf Anfrage möglich.

Meist werden die massiven Deckenelemente aus Brettsperrholz gefertigt. Das Material ist mehrschichtig und vollkommen massiv aus Holz aufgebaut.

Abmessungen*Standard-Spannweite: 12 Meter
Dicke: 140 bis 420 Millimeter 
Gewicht*70 bis 375 kg / m²
Wärmeschutz*In der Regel nicht maßgebend
Schallschutz*Luftschall: 39 dB bis 84 dB
Trittschall: 25 dB bis 87 dB
Brandschutz*F 30-B bis F 90-B

* Sonderlösungen sind projektbezogen auf Anfrage möglich.

Als hybride Konstruktion nutzt die Holz-Beton-Verbunddecke (HBV-Decke) von Brüninghoff die bauphysikalischen Vorteile der beiden eingesetzten Materialien optimal aus. Sie kann als Rippen- oder Flachdecke ausgebildet werden. Mittels bauaufsichtlich zugelassener Verbindungsmittel entsteht eine tragfähige Verbundkonstruktion. 

Abmessungen*Standard-Spannweite: maximal 7,50 Meter
Dicke: 60 bis 180 Millimeter
Gewicht*330 bis 370 kg / m²
Wärmeschutz*In der Regel nicht maßgebend
Schallschutz*Luftschall: 39 dB bis 84 dB
Trittschall: 25 dB bis 87 dB
Brandschutz*F 30-B bis F 90-B

* Sonderlösungen sind projektbezogen auf Anfrage möglich.

Weitere Elemente